Mobbingprävention

ANDREA BROCKMEYER

Gemeinsam stark gegen Mobbing


In den ersten vier Schuljahren macht etwa jedes 3. Kind Erfahrungen mit Mobbing und überfordernden Konfliktsituationen. Oft wirken sich diese Erfahrungen negativ auf die weitere Entwicklung des Kindes aus.

Und besonders jetzt, während der Corona-Pandemie, fehlt es vielen Kindern an der inneren Stärke, sich den wachsenden Herausforderungen des Lebens zu stellen und sie zu meistern. Diese Fähigkeit nennt man Resilienz und wir sollten alle gemeinsam daran arbeiten, eben diese bei den Kindern zu stärken!

Seit 2011 unterstütze ich Kinder darin, ihr volles Potenzial zu auszuschöpfen – als Lerntherapeutin, Diplomierte Legasthenietrainerin und seit diesem Jahr auch als Selbstbehauptungs- und Resilienztrainerin.

Ausgebildet wurde ich hierfür von Daniel Duddek, der sein Training „Stark auch ohne Muckis“ aus der Praxis für die Praxis entwickelt hat und damit bereits in unzähligen Einrichtungen mehr als 33000 Kinder erreicht hat.

Aufbauend darauf habe ich das Projekt „Gemeinsam stark gegen Mobbing“ ins Leben gerufen und freue mich, Kinder in Kitas und Schulen für die alltäglichen Herausforderungen zu stärken und gemeinsam mit Eltern und Pädagogen dafür zu sorgen, dass Mobbing in unserer Gesellschaft keine Chance hat.

Angebot:

offene Kurse für Kinder von 6-10 Jahren (10x60 Minuten)
Termin folgt

Kurse an Kitas und Schulen (4x60 Minuten bzw. 4x 90 Minuten)
Termine auf Anfrage

Kindergeburtstage

Fortbildungen für Pädagogen und Pädagoginnen

Elternkurse

Kinder lernen in meinen Kursen:

  • sich in Gewalt- und Mobbingsituationen souverän zu verhalten
  • die eigenen Gefühle zu erkennen, zu benennen und positiv mit ihnen umzugehen
  • Grenzen zu setzen und zu akzeptieren
  • gewaltfrei zu kommunizieren
  • Konflikte selbstsicher zu klären, ohne Gewalt oder Provokation
ANDREA BROCKMEYER

Ich freue mich auf Ihre Nachricht

    Mit der Kontaktaufnahme stimmen Sie zu, dass die Daten Ihrer Anfrage durch Andrea Brockmeyer erhoben und verarbeitet werden. Die Daten werden nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung.

    KONTAKT